Startseite

Rettung von zehn Entenküken nach Feuer 

Rettung von zehn Entenküken nach Feuer 
Am frühen morgen des 05.07.2018 sind wir der Löschzug Kirchborchen zu einem Brand einer Sitzbank im örtlichen Park gerufen worden.

Beim Eintreffen der ersten Kräfte stellte sich heraus, das diverse Zeitungen in Brand geraten und die Flammen auf eine Holzbank übergegriffen waren, ein in unmittelbarer Nähe stehender Mülleimer brannte ebenfalls.Aufgrund mangelnder Masse, war das Feuer aber bereits erloschen, so dass lediglich Nachlöscharbeiten mit einem S-Rohr zu tätigen waren.

Auf dem Rückweg zur Wache entdeckte die Fahrzeugbesatzung des TLF 4000 eine Entenfamilie auf der Bahnhofstraße. Diese war wohl auf der Suche nach einer kühlen Erfrischung, bei diesem schönen Wetter. Damit sie von dem Straßenverkehr nicht davon abgehalten wurden, geleiteten wir die Entenküken mit Hilfe eines großen Kartons zur Alme. Die Entenmutter beobachtet den Transport zum kühlen Nass von oben und warte schließlich in der Alme auf ihre zehn Schützlinge. Dort kam es wieder zur Familienzuführung und das kühle Nass konnte genossen werden. Ein Dank geht hier an die Autofahrer die behutsam an den Küken vorbei gefahren sind.