Startseite

Schützenfest Kirchborchen

Am kommenden Wochenende, vom 09.06. – 11.06.2018 findet das 150 jährige Jubiläums-Schützenfest in Kirchborchen statt. Auch in diesem Jahr unterstützen die Kameradinnen und Kameraden des Löschzuges Kirchborchen den örtlichen Polizeibeamten bei den anstehenden Verkehrssicherungsmaßnahmen und stellen wie auch in den vergangenen Jahren schon üblich eine Bereitschaft für eventuelle Einsätze während aller 3 Tage. 

Jahreshauptversammlung des Löschzuges Kirchborchen 2017

Jahreshauptversammlung des Löschzuges Kirchborchen. Brandoberinspektor Heinz-Thomas Plöger blickte auf ein abwechslungsreiches Jahr 2016 zurück.

Borchen: Am 14.01.2017 konnte Brandoberinspektor Heinz-Thomas Plöger auf der Jahreshauptversammlung des Löschzug Kirchborchen wieder zahlreiche Gäste begrüßen. Dabei blickte  er mit seinen derzeit 52 aktiven Feuerwehrkameraden und Kameradinnen ( 7 weibliche aktive ) auf ein abwechslungsreiches Jahr 2016 zurück.Bei insgesamt 74 Einsätzen wo Bürger oder auch Tiere in Not waren, konnte der Löschzug Kirchborchen tätig werden.  Dabei kamen 1483 Einsatzstunden zusammen. Die Ausbildung und Fortbildung im Jahr 2016 kam auch diesmal nicht zu kurz, so dass 21 Lehrgänge und Seminare an verschiedenen Standorten wie z.B. am IDF NRW in Münster besucht wurden und dabei 784 Stunden zusammen kamen.
 
Durch die vielen Lehrgänge und Seminare konnte der Wehrführer der Feuerwehr Borchen Bernd Lüke, zahlreiche Teilnahmebescheinigungen aushändigen und auch Beförderungen durchführen. Somit wurde Tim Nagel zum Feuerwehrmann befördert. Tim Nagel und Lea- Sophie Rammert haben beide im letzten Jahr ihre Modulausbildung 1 und 2 abgeschlossen. Lea-Sophie Rammert hatte in der Jugendfeuerwehr die Leistungsspange absolviert und wurde bereits bei der Übernahme in die aktive Wehr zur Feuerwehrfrau befördert.
Björn Steinkemper wurde nach Laufbahnverordnung zum Oberbrandmeister befördert. Nach dem Volker Kross und Sarah Fischer letztes Jahr am IDF NRW in Münster ihre dreiwöchige Ausbildung zum Zugführer abgeschlossen haben, konnte Bernd Lüke beide zum Brandinspektor bzw. Brandinspektorin befördern.

Foto: Die Beförderten und Geehrten mit dem LZF Heinz-Thomas Plöger, 1 v.l seinem stellvertreter Alexander Ditz 2.v.l und Wehrführer Bernd Lüke 1 v.r.